Feuer

wird genährt durch das Holz,
kontrolliert durch das Wasser
und geschädigt durch das Metall

Meridiane: Herz (Yin), Dünndarm (Yang) – Perikard (Yin), 3-facher Erwärmer (Yang)

Farbe: rot

Jahreszeit: Sommer

Sinnesorgan: Zunge, sprechen

Tageszeit:
11:00 -13:00 Uhr Herz
13:00-15:00 Uhr Dünndarm
19:00-21:00 Perikard
21:00-23:00 3-facher Erwärmer

Funktion:
Das Element Feuer zeigt sich hauptsächlich im geistigen Bereich, nicht im körperlichen. Emotionen der Freude und Zusammengehörigkeit machen das Element aus.  Wärme/Hitze macht sich im Herzen bei Freude und Liebe breit.
Die Sprache ist Ausdruck des Zustands der Herz-Energie.
Im Herzen wohnt unser Shen, unsere Ausstrahlung (geistige Präsenz).

Das Herz ist dafür zuständig, das von der Milz aufgenommene Nahrungs-Qi in Blut umzuwandeln und die Zirkulation im Körper zu kontrollieren.

Die Funktion und Ausbildung unseres Geistes (Shen) hängt direkt mit der Nahrungsaufnahme und der Blutbildung zusammen.

Geschmack: bitter

Woher kommt ein Herz- Blut- Mangel, bzw. Schwäche des Herz Qi?
-Ernährung !! ( über die Milz wird das Blut gebildet)
-langdauernder Stress, emotional oder äußerlich ( Leber-Milz)
-äussere Hitze ( starke Infektionen mit Fieber bis hin zum Delirium.selten)
-übermässige emotionale Erregung (Freude) erschöpft das Yin
-langandauernde Angst, Sorgen
-schwerer Blutverlust